Finanzierung von Jabber-Server.de

Jabber-Server / XMPP-Server

Account

 

Features

 

 

 
XMPP-News

5hosting Testbericht ✎

Veröffentlicht am 23rd Februar, 2014 von Jabber-Server.de Admin

Als Serveradministrator von Jabber-Server.de und passionierter Webdesigner ist man immer auf der Suche nach Innovationen und lukrativen Angeboten, welche für einen selbst von Nutzen sein könnten.

Wie ich auch schon das Content Delivery Network (CDN) CloudFlare oder den Cloudspeicher-Dienst MEGA einem Test unterzogen habe, werfe ich heute einen detaillierteren Blick auf den österreichischen Webhoster 5hosting.

Das Angebot von 5hosting ist mir durch Zufall aufgefallen und verspricht Europas erster unlimitierter und hochverfügbarer Webhosting-Anbieter zu sein. Na da bin ich aber mal gespannt :-)

 

Was ist und kann 5hosting?

Eine kurze Darstellung über die Funktionsweise des 5hosting Load Balanced Webhosting Clusters, moderiert von Bruce Willis.

Genau, die deutsche Synchronstimme von Bruce Willis spricht das Video, durch welches ich das erste Mal in Berührung mit dem Webhoster kam – klar, dass ich mir jetzt den Service etwas genauer anschauen wollte ;-)

Nochmal kurz notiert, was 5hosting eigentlich anbietet:

5hosting bietet unlimitierten Webspace, Traffic, Datenbanken, Email-Accounts und E-Mailadressen an. Das Besondere: Durch die eingesetzte Load Balanced Cluster Architektur sind die Webseiten außerdem hochverfügbar (ausfallsicher).

Screenshot der 5hosting-Website

Screenshot der 5hosting-Website

Soweit vll. für den Ein oder Anderen nichts besondere, da es einige Webhoster gibt, die mit “unlimitiertem Webspace” werben. Allerdings bietet 5hosting das Ganze zu einem knackigen Preis von nur € 5.- pro Monat an (bei einer Vertragslaufzeit von 2 Jahren).

Tech. Fakten und Kosten

Zum hosten von kleinen, aber auch größeren Webseiten und Portalen, lässt das Angebot von 5hosting (fast) keine Wünsche offen.

Was wird mir bei 5hosting geboten?

Und was kostet mich der ganze Spaß?

Na toll, muss man sich jetzt 2 Jahre binden? Nein!

Zu meiner Freude entdeckte ich, dass man im Bestellprozess die Vertragslaufzeit sogar auf monatlich stellen kann, wobei sich der zu zahlende Betrag nur marginal ändert.

Auswahl der Vertragslaufzeit im Bestellprozess von 5hosting

Auswahl der Vertragslaufzeit im Bestellprozess von 5hosting

Bei monatlicher Vertragslaufzeit kostet das 5hosting-Paket € 9.- pro Monat. Wie ich finde für die Leistung ein noch immer akzeptabler Preis. Wer weniger zahlen möchte kann die Laufzeit einfach verlängern.

Preisstaffelung anhand der Vertragslaufzeit

Preisstaffelung anhand der Vertragslaufzeit

Bezahlt wird derzeit übrigens per PayPal oder Überweisung. Jeweils der Gesamtbetrag entsprechend der Vertragslaufzeit vorab.

Tipp: 5hosting bietet eine 14-tägige “Geld zurück Garantie”

14 Tage Geld zurück Garantie

14 Tage Geld zurück Garantie

5hosting testen & sparen

Falls Du 5hosting testen möchtest, spare 20%:

-20% Extra-Rabatt auf den Paket-Preis

Jetzt mit Gutschein-Code C9G22P5F sichern ✓

Persönliches Urteil: ❤❤(♥)

Zwei Herzen von maximal drei verfügbaren. Warum?

Als reiner Massenwebhoster mit unlimitierten Webspace, Traffic, E-Mail-Konten, den tech. Features und der Möglichkeit, so viele Domains wie ich möchte zu konnektieren, bietet 5hosting ein für mich wirklich solides Angebot.

Schön finde ich auch, dass man bei 5hosting “alles aus einem Guss” bekommt. Soll heißen, dass man auch eigene Domainnamen registrieren kann, SSL-Zertifikate nutzen und per 1-Click-Installer sämtliche Blog-, Shop-, Foren oder Sonstige Content Management Software (CMS) installieren kann.

Gut, für mich ist das völlig uninteressant, da ich ein CMS immer stark modifiziere und selbst Hand bei der Installation anlege, aber für “unerfahrenere” Webmaster ist dies sicherlich ein sehr nützliches Feature.

Einzig und allein die Tatsache, der nur gegen Aufpreis erhältlichen Cronjobs lassen mich keine drei Herzen vergeben. Darum war zuvor auch zu lesen, dass 5hosting fast keine Wünsche offen lässt.

Ok, wem Cronjobs kein Begriff ist, der braucht sie ggf. auch nicht und damit wäre mein Punkteabzug in diesem Falle nicht zu werten.

Was NICHT funktioniert

Als Betreiber dieses Jabber-Server wurde ich bei dem Versprechen “unlimitierten Speicherplatz” zu diesem günstigen Preis (max. € 9.- pro Monat) zu erhalten richtig hellhörig und dachte mir direkt: “das kannst Du ja dann perfekt als Backup-Dienst nutzen!”. So würde ich mir z.B. die monatlichen Kosten des Backup-Servers sparen.

Da 5hosting, wie oben beschreiben, auch eine Geld zurück Garantie von 14 Tagen anbietet hatte ich nichts zu verlieren und buchte den Service mit monatlicher Abrechnung.

Bei 5hosting ist wirklich alles unlimitiert

Bei 5hosting ist wirklich alles unlimitiert

Fleißig legte ich also ein Full-Backup des gesamten Windows-Systems samt weiteren differentiellen Backups an, so dass der belegte Speicherplatz in wenigen Tagen auf ca. 150 GB (+) anwuchs.

Ich hatte mich schon gefreut wie Schmitz Katze, einen so günstigen Backup-Speicher gefunden zu haben, da es mit den kostenlosen 50 GB Cloudspeicher von MEGA nicht wirklich aufgrund der Perfomance funktionierte.

Gut, zu früh gefreut! Einige Tage (oder Wochen?) später erhielt ich eine E-Mail des 5hosting-Teams:

Hallo Herr Dhemant, können Sie mir erklären wie Sie zu 500GB an binären Backups kommen? Eine normale Datensicherung eines Produktivsystemes kommt im Regelfall auf 20-40GB und wenn diese sinnvoll rotiert werden, ergibt sich dadurch niemals 500GB.

Ich erklärte, dass ein Systemabbild eines meiner 3 Systeme im Schnitt auf 35 GB pro Abbild kommt. Bei einer Vorhaltungszeit von 3 Tagen ab Backuperstellung und einer jeweils zweitäglichen Durchführung sind 500 GB, mit etwas Puffer, die benötigte Kapazität.

Man erklärte mir, dass 5hosting explizit in den AGB die Speicherung von binären Backups externer Systeme ablehne. Man sei ein Webseitenspeicherplatz, kein Backupspeicherplatz.

Ich verstehe natürlich, dass 5hosting sein Angebot in dieser Form nur anbieten kann, wenn man es ganz klar auf das reine Webhosting und der Speicherung von großen Datenbanken und vielen HTML-Dokumenten begrenzt.

Trotzdem ging hier probieren über studieren! 【ツ】

Als FTP-Backup Quelle nutze ich derzeit einen Onlinespeicher von Strato. Monatliche Kosten für 100GB nur € 1.- Hier meinen Testbericht lesen.

5hosting Qualitätsanspruch

Laut eigener Aussage hat man es sich bei 5hosting zur Mission gemacht, die Qualität und Transparenz in der Webhosting-Branche darzustellen. Dabei meint man mit Qualität Merkmale wie Stabilität, hohe Verfügbarkeit und beste Performance. Transparenz steht bei 5hosting im Sinne von Kostentransparenz – der Kunde hat einen monatlichen Fixpreis und es gibt keine versteckten Kosten.

Ich finde das mal einen passenden Leitspruch im Hosting-Sektor. Positiv hat mich auch der zweite Schritt im Bestellprozess überrascht, denn hier kann man aus vier wohltätigen Organisationen auswählen, an die 5hosting € 1.- spenden wird und das pro Rechnung die man erhält! Das ganze wird dem Kunden dann auch nicht als Aufpreis aufgedrückt – ich find’s gut.

5hosting spendet pro Rechnung € 1.-

5hosting spendet pro Rechnung € 1.-

5hosting Gutscheine ♛

Du hast meinen Testbericht bis hier hin gelesen? Wow! Danke :-)

Falls Du jetzt Lust bekommen hast 5hosting zu testen, dann nutze am besten einen der folgenden Gutschein-Codes! Die 14 Tage Geld zurück Garantie bleibt natürlich auch bei Gutschein-Nutzung erhalten.

Die 5hosting Gutschein-Codes sind nicht miteinander kombinierbar und gelten nur für Neukunden.

5hosting Testbericht von Jabber-Server.de

5hosting Testbericht von Jabber-Server.de


Kennst du andere, gleichwertige oder bessere, Webhosting-Anbieter? Lasse es mich in den Kommentaren oder per E-Mail / Jabber-Nachricht wissen! Auch immer gerne gesehen: Tipps zu vernünftigen Backup-Anbietern.





7 Kommentare zu „5hosting Testbericht ✎



Weitere interessante Beiträge für Dich:



Avatar Author Rene

Rene Dhemant

Rene ist technischer Leiter von Jabber-Server.de und Autor des News-Blogs.



  • G-Blogt.de

    Danke für Ihren Ausfühlichen Beitrag zu 5Hosting! Mfg G-Blogt.de

  • Ich

    Der FTP-Zugang ist das GRAUEN bei 5hosting. Meistens funktioniert dieser nämlich nicht. Was soll man da mit unlimited, wenn man nicht ran kommt. Man darf dann immer bis nächsten Morgen warten bis jemand mal das Ding neu startet.

    Also für Hobby-Hosting, Ja.
    Für berufliche Nutzung aus meiner Sicht völlig ungeeignet.

    Ein total gefrusteter 5hosting Nutzer

    • http://www.jabber-server.de/ Jabber-Server.de Admin

      Danke, dass Du Deine Erfahrungen mit uns teilst. Das Du schlechte Erfahrungen mit einer Funktionalität des Produktes hattest ist natürlich blöd.

      Ich kann dies leider nicht reproduzieren. Bei mir funktioniert der FTP-Account immer und die Verbindungszeit sowie Up- und Download sind ausgesprochen gut.

      Ich verwende 5hosting im beruflichen Umfeld und bin vollsten zufrieden.

    • http://flodders.net/ Steven

      Ich hatte bis jetzt nur einmal so einen Fall, das war aber schnell gelöst direkt per Support Ticket binnen 3 Stunden. Meine IP war da anscheint beim FTP im Filter mit drin.

      Sicherheit geht halt vor ;-)

      Ansonsten hatte ich da bis jetzt nichts zu meckern.

      • http://www.jabber-server.de/ Jabber-Server.de Admin

        @disqus_rqWlUE3Xji:disqus dem kann ich nur beipflichten. Anliegen per Ticket wurden immer schnell und logisch geklärt :-)

  • Manuel

    Ich bin nun seit 3
    Monaten 5hosting Nutzer und nicht wirklich zufrieden. Der Dienst ist noch nicht
    vollkommen ausgereift und es gibt immer wieder Probleme. Die Hochverfügbarkeit
    in den 3 Monaten bekam ich auch nicht zu spüren, da öfters Probleme am Cluster
    waren (die Seite war öfters in der Woche bis zu 30 Minuten offline, des Weiteren
    bekomme ich bei einem externen Cronjob, der alle 5 Min/24h läuft, ungefähr 10
    Mal pro Woche die Fehlermeldung HTTP 502 Bad Gateway. Hier wurde mir auch
    gesagt, dass Sie diesen Fehler nicht nachvollziehen können und die Probleme
    bereits behoben wurden…). Bei anderen technischeren Problemen bekam und
    bekomme ich immer wieder zu hören, dass es nicht am Server liegt sondern am
    Client oder wo anders. Das witzige ist nur, dass ich denselben Dienst auch auf
    einem anderen Server laufen habe und dort funktioniert alles einwandfrei. Was
    mich sonst noch stört ist, dass ihre Website nicht für mobile Geräte optimiert
    ist und somit unterwegs nicht wirklich “schnell mal” was geändert
    werden kann.

    Der Support ist
    ansonsten jedoch sehr schnell, und bei schwerwiegenden Problemen auch am
    Wochenende (Ausfall der Websites für 4h unter Tags am Wochenende!) zu
    erreichen. Die Funktionen sind toll und der Preis ist echt klasse. Nach meiner
    Meinung muss halt noch sehr viel gemacht werden.

    • http://www.jabber-server.de/ Jabber-Server.de Admin

      Hi Manuel. Danke für Dein Feedback. In der Tat gab es in den vergangenen Wochen immer mal wieder Ankündigungen über Wartungsarbeiten am DB-Cluster und einer möglichen Downtime der Website. In Summe habe ich aber keine schlechten Erfahrungswerte gesammelt. Es gilt bei einem Massenhoster auch immer die SLA im Blick zu haben. Ich habe hier mal einen kurzen Uptime-Bericht zu einer kleinen Website gezogen: http://stats.pingdom.com/747ouuz1y8nw (Siehe Anhang).

      Zuvor lag diese Website bei 1&1 – da waren schon die Latenzen und Zugriffszeiten Mist. Das hat sich mit 5hosting deutlich zum besseren gewendet.

      Ich werde die “Downtimes” einiger Seiten mal beobachten und diesen Erfahrungsbericht dahingehend ergänzen.

 

Spark RTC Client Ignite Realtime Openfire RTC Server

Member of W3C Sites dot com donate-to-jabber-server.png, 663B XING