Finanzierung von Jabber-Server.de

Jabber-Server / XMPP-Server

Account

 

Features

 

 

 
XMPP-News

Einfache Skype-Spionage

Veröffentlicht am 23rd März, 2012 von Jabber-Server.de Admin

Skype-Spionage leicht gemacht

Wer die Chats oder persönlichen Kontakte von anderen Personen nachlesen will, muss kein Hacker sein. Es genügt lediglich das Aufrufen des Verzeichnisses c:\Users\<Benutzername>\AppData\Roaming\Skype\<Skype-ID> am PC des Skype-Anwenders. Hier speichert das Programm nämlich die Daten unverschlüsselt ab.

Quelle: Pressemeldung von ESET

Skype setzt für seine VoIP-Gespräche, respektive deren Datenübertragung, eine starke Verschlüsselung ein, jedoch weist ESET-Experte Righard Zwienenberg darauf hin,

dass das beliebte Programm persönliche Kontaktdaten und Chats dauerhaft speichert.

Wer also Zugriff auf seinen oder einen fremden PC hat und den Skype-Namen (Skype-ID) des Betroffenen kennt, kann dessen persönliche Kontaktdaten unverschlüsselt einsehen.

Skype: Die Anleitung in Bildern
4.8 von 5 Sternen

  • Buch-Tipp: 9783842100459
  • Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Buch zum besten Preis: EUR 14,90 kaufen!

Ein Weg sich davor zu schützen, ist die Protokoll-Funktion des Programms nicht zu nutzen. Dies kann in den Einstellungen  festgelegt werden.

Ein dauerhaft sicherer Weg ist sicherlich der Umstieg auf Jabber. Auf verschlüsselte VoIP- und Video-Funktionalität muss trotzdem nicht verzichtet werden, denn Jabber-Server.de stellt diesen Service bereit.

Nachtrag

Es hat sich mittlerweile herausgestellt, dass Microsoft bei Skype-Nachrichten mitlesen kann.





5 Kommentare zu „Einfache Skype-Spionage



Weitere interessante Beiträge für Dich:



Avatar Author Rene

Rene Dhemant

Rene ist technischer Leiter von Jabber-Server.de und Autor des News-Blogs.



  • Peter

    Das ist doch FUD! – Auch Jabber Clients legen die Chats im Klartext/Plain lokal ab … genauso wie Skype! Dieser Bericht ist absolut schwach …

    • http://www.jabber-server.de/ Jabber-Server.de Admin

      @Peter: Natürlich speichern andere Clients die Konversation (sofern nicht anders eingestellt) auch ab. Bei einigen Jabber-Clients besteht jedoch die Möglichkeit nativ OTR (Off-the-Record Messaging) [nativ bei Spark, Pidgin z.B. benötigt ein Plugin] zu nutzen. Dies verhindert natürlich nicht, dass die Konversation lokal gespeichert wird, verschlüsselt diese jedoch im Gegensatz zu Skype.

  • Pingback: Obacht beim skypen ist geboten! Microsoft könnte mitlesen.()

  • Pingback: Lieber Gruss mit Virus | hinterindien()

  • Pingback: Einfache Skype-Spionage | Querbeet()

 

Spark RTC Client Ignite Realtime Openfire RTC Server

Member of W3C Sites dot com donate-to-jabber-server.png, 663B XING